History back

Cornamusa

 


FOTOS:
















Sopran c'-e''

Alt f-a'

Tenor C- e'

Bass F- g

Subbas C-d

Cornemuse das ist ein Instrument deren Klang mit der Renaissance identifiziert wird, obwohl seine ursprünglichen Varietäten schon viel früher bekannt waren. Bis in heutige Zeit hat sich kein Original erhalten, wir kennen nur seine Beschreibung und Zeichnung was sich in „Syntagnum Musicum” M.Praetorius befindet. Wie die Mehrheit der Instrumente wurde er in verschiedenen Größen produziert, Sopran in C, Alt in F oder G, Tenor in C, Bass in F. Es ist ein Instrument in einer charakteristischen knurrenden Farbe/ wie Krummhorn, doppelter Rohrblatt ist geschlossen in speziellem „ Mundstück“ deshalb kann er während des Spielens leicht abklingen und wird von dem Musiker nicht direkt im Mund gehalten. Fingersatz ähnlich einer Flöte. Cornemuse GT wird aus Ahornholz hergestellt, Ventile und Ringe werden aus Messing gefertigt.


Tabelle der Griffe

Nagrania

Listen to the sample of: