History back

Cornetto, Cornettino

 


FOTOS:

Zink
Zink




Zink fur Musiker mit kleinen Händen
Zink fur Musiker mit kleinen Händen




Zink 3-teilig
Zink 3-teilig




Renaissance Cornetto in G <br>(Berlin Musical Instrument Museum)
Renaissance Cornetto in G
(Berlin Musical Instrument Museum)




Renaissance Cornetto in G <br>(Berlin Musical Instrument Museum)
Renaissance Cornetto in G
(Berlin Musical Instrument Museum)




Cornettino muto in d<br>
Cornettino in d
Cornettino muto in d
Cornettino in d




Mouthpieces to Cornettino
Mouthpieces to Cornettino




Cornetto Curvo g-d
Cornetto Curvo g-d", sycamore wood, leather covered Accademia Filharmonica di Verona 16th century




Einer der schönsten Blasinstrumente die von den Menschen konstruiert wurden (meiner Meinung nach) seine Farbe verbindet in sich menschliche Stimme, Oboe und Posaune. Moderne Meister des Instruments wie Wiliam Dongois, Bruce Dickey spielen auf ihm halsbrecherische, virtuosen Stücke. Sein größter Aufschwung wurde im 16 und 17 Jh. aufgezeichnet, doch leider aufgrund von Pest, die in der Europa im 17 Jh. herrschte, starben die größten Virtuosen des Instruments und seit dieser Zeit fing er langsam an in Vergessenheit zu gelangen. Er wurde noch gelegentlich in späteren Jahrhunderten verwendet z B von J.S. Bach und Mendelssohn-Bartholdy

Fingersatz ähnlich einer einfachen Flöte, Stoß wie auf einer Trompete - man verwendete sehr kleine Mundstücke ähnlich groß wie Mundstücke in den Hörnern/ Waldhörnern/.

Er wurde in 4 Großen produziert: Sopran, Alt, Tenor, Bass genannt Serpent

Er erschien in zwei Versionen: gerader und gebogener. Die gebogene Version war meistens mit Leder bezogen, in einer exklusiver Version wurde er ganz aus Knochen hergestellt.

Zink GT wird aus Ahorn-, Pflaumen- oder Birnenholz hergestellt.

Für Musiker mit kleineren Händen produziere ich Zinken mit verschobenen Öffnungen/siehe Foto- cornetto for small hands. Dieser Typ von Zinken hilft die Technik besser zu beherrschen/


Tabelle der Griffe

Nagrania

Listen to the sample of: