Renaissance-
und Barockmusikinstrumente

 

by Grzegorz Tomaszewicz

Herstellung der Musikinstrumente

Alle Instrumente aus meiner Werkstatt werden per Hand, ohne den Einsatz von moderner Technologie wie z B. CNC Werkzeugmaschinen hergestellt. Sie werden aus abgelagertem Holz (5 bis 12 Jahre) aus Holzsorten wie: Platane, Ahorn, Pflaume, Birne, Buchsbaum, Ebenholz, Grenadille, Padouk, Palisander und Eiche schwarz hergestellt. Ale Prozesse der Konservierung und Schutz des Holzes sind umweltfreundlich und basieren auf dem Wissenstand, welcher von den Herstellern der Musikinstrumente im 16 und 17 Jh. verwendet wurde. Alle GT Instrumente haben eine drei jährige Garantie.

Barock Chalumeau

Chalumeau Tenor in f Stuehnwal

Der Instrument ist in Bau und Klang der Klarinette sehr ähnlich, obwohl seine Farbe wärmer und weicher ist, zylindrischer Kanal, einzelner Rohrblatt.

Renaissance Cornamuse

Cornemuse das ist ein Instrument deren Klang mit der Renaissance identifiziert wird, obwohl seine ursprünglichen Varietäten schon viel früher bekannt waren.

Renaissance und Barock Cornetto/Cornett

Cornetto in G

Einer der schönsten Blasinstrumente die von den Menschen konstruiert wurden (meiner Meinung nach) seine Farbe verbindet in sich menschliche Stimme, Oboe und Posaune.

Traditionelle Flöten

Folk flute GT in d with 6 keys

Die auf dem Foto gezeigten Flöten wurden im Ganzen von GT erfunden und hergestellt. Trotz des einfachen Baues, charakterisieren sie sich durch herrliches, großes Volumen und hervorragende Intonation.

Renaissance Flöten traverso und früher Barock

Early Baroque flute in d, copy - Lissieu
In Europa, im 16 Jh. wurde die Querflöte aus einem Stück Holz produziert, manchmal aus zwei Stücken. Im Gebrauch waren zwei Arten von Querflöten.

Holzköpfe GT

In diesen Köpfen verwende ich Lösungen, die bekannt waren beim Bau der Flöten von 16 bis 21 Jh. und meine Konstruktionslösungen – Mundstückform, dicke des Trichters des Mundstückes, Innenwinkel der Öffnung, Kanal Durchmesser usw.

Kleine Klarinette

Small Clarinet in c
A simplified version of the barocco Chalumeaux with a narrow scale c1-d2 with full chromatics. On special request it is possible to order a version with two keys.

Renaissance Pommer

Pommer Sopran in c

Pommer, also called bombard (Italian: bombardo) is a noble, loud double reed woodwind instrument. Its sound is more subtle than the shawm and it is the ancestor of the oboe.

Renaissance Rauschpfeife

Rauschpfeife

Rauschpfeife/deutsche Version der Schalmei/das ist ein lautes Instrument mit einem konischen Kanal und doppeltem Rohrblatt.

Renaissance Schalmei

Exclusive Shawm Sopran in c

Schalmei das ist ein sehr lautes Instrument mit doppeltem Rohrblatt. Manchmal wurde er mit sog. Pirouette gebaut, dank der, musste der Musiker das Rohrblatt nicht direkt im Mund halten.

Barock Traverso

Durch den Aufschwung der Instrumentalmusik in der zweiten Hälfte des 17 und 18 Jh. kam es im Bau der Querflöten zur großen Veränderungen.

Songs & Dances
of the 15th and 16th century

Collegio Antico Early Music Ensemble

UBER MICH

Grzegorz Tomaszewicz. Seit 1990 baue ich professionell, rekonstruiere und repariere Musikinstrumente. In den ersten Jahren habe ich meine Fähigkeiten geschliffen und mit solchen Herstellern zusammengearbeitet wie: Pätzold, E. Valdivia und der Firma Mollenhauer in Deutschland, mit der ich erfolgreich mehrere Jahre zusammengearbeitet habe. Ich spezialisiere mich in Herstellung und Reparatur von: Flöten, Querflöten, Dudelsäcken (einschließlich Rohrblätter für Drohnen und Chanten ) und Kopien der Holzblasinstrumente aus dem fünfzehnten bis achtzehnten Jahrhundert. Derzeit produziere ich auch moderne Musikinstrumente/siehe- Herstellung der Musikinstrumente/

Auf Instrumenten meiner Herstellung spielen viele Profi und Amateurmusiker aus Polen und der Welt.

Rekonstruktionen der Musikinstrumente aus dem 16 Jahrhundert aus meinem Atelier sind im National Museum zu sehen, in der Abteilung der Musikinstrumente in Poznań. In den Jahren 1989-2004 war ich ein aktiver Musiker, ich spezialisierte mich in professionellen Auftritten der Musik des 15-18 Jahrhunderts, ich spielte auf alten Blechblasinstrumenten: Cornemuse, Schalmei, Rauschpfeife, Querflöte, Blockflöte, Zymbal. Ich war einer von den Mitgründern der Band Lege Artis und künstlerischer Leiter der Band Collegio Antico.

Ich habe mit vielen ausgezeichneten Solisten und Kulturinstitutionen zusammengearbeitet: National Philharmonie, Warschauer Kammeroper, Folk Theater in Krakau usw. In dieser Zeit habe ich aktiv als Lehrer der Staatlichen Musikschule in Warschau und als Dozent an vielen Musik Kursen, in denen mehr als 800 Solisten und Kammermusiker teilgenommen haben, gearbeitet.

In den Jahren von 1996 bis 2001 war ich der Art Direktor, Organisator und Dozent auf einem Festival Der Alten Musik in Żywiec.

Während meines künstlerischen Schaffens habe ich Aufnahmen auf CD, DVD, Auftritte in TV Sendungen und Interviews fürs Radio und Zeitungen gemacht.

KONTAKT

9 + 3 =

Telefonnummer:
+48 663 401 235

E-mail Adresse:
gtmusicalinstruments@gmail.com

Pin It on Pinterest

Share This